Zum Hauptinhalt wechseln

Leider unterstützen wir Ihren Browser nicht vollständig. Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, nehmen Sie bitte ein Upgrade auf eine neuere Version vor oder verwenden Sie Mozilla Firefox, Microsoft Edge, Google Chrome oder Safari 14 bzw. eine neuere Version. Wenn Sie nicht dazu in der Lage sind und Unterstützung benötigen, senden Sie uns bitte Ihr Feedback.

Wir würden uns über Ihr Feedback zu diesen neuen Seiten freuen.Sagen Sie uns, was Sie denken(Wird in neuem Tab/Fenster geöffnet)

Elsevier
Bei Elsevier publizieren

Compendex

Compendex ist die Datenbank zum koordinierten Suchen und Aufspüren hochqualitativer ingenieurwissenschaftlicher Fachliteratur.

Two women with a laptop in a work setting having a discussion

Was deckt der Compendex ab?

Über Compendex

Compendex-Einträge bieten das für eine effektive und effiziente Suche in der Fachliteratur erforderliche Maß an Qualität, Präzision, Vollständigkeit und Relevanz.

  • Sorgfältige Auswahl, Kuratierung und Indexierung vor der Veröffentlichung mit dem Ei Thesaurus.

  • Über 29,6 Millionen Einträge zu von Experten begutachteter Fachliteratur aus 190 technischen Disziplinen.

  • Fast 37.000 Einträge pro Woche - zu Artikeln aus Zeitschriften und Konferenzberichten, zu Monographien und Dissertationen, zu Normen und Standards und neuerdings auch zu Preprints.

Engineer holding a tablet

Vorabdrucke

Compendex-Nutzer können auch Preprints in ihre Literatursuche auf Engineering Village einbeziehen. Mehr als 1,3 Millionen Publikationen aus den Open-Access-Datenbanken arXiv und SSRN (ab 2017) sind bereits verfügbar. Preprints von anderen Anbietern, wie IEEE Xplore und Springer Nature's Research Square, werden in Kürze folgen. Über den Filter "Dokumenttyp" - der auch andere Dokumenttypen wie "Normen und Standards", "Konferenzen" usw. umfasst - können Preprints schnell und einfach gefunden werden. - lassen sich Preprints schnell und einfach in die Suche einbeziehen oder von ihr ausschließen.

Image of Compendex and preprints

Von Compendex abgedeckte Disziplinen und Fachbereiche

Luft- und Raumfahrttechnik

Agraringenieurwesen

Angewandte Physik

Fahrzeugtechnik

Biologie und Bioingenieurwesen

Unternehmensführung und Industrie

Chemie und Chemieingenieurwesen

Bauingenieurwesen

Informatik

Bauwesen

Steuerungstechnik

Elektrotechnik

Elektronik und Kommunikation

Ingenieurgeologie

Lebensmittelwissenschaft und Lebensmitteltechnologie

Kraftstofftechnik

Gesundheits- und Medizintechnik

Instrumentierung und Messung

Licht und optische Technik

Materialforschung

Maschinenbau

Metallurgietechnik, Metalle und Legierungen

Bergbautechnik

Nanotechnologie und verwandte Gebiete

Schiffbau und Meerestechnik

Ozean- und Unterwassertechnik

Erdöltechnik

Umweltverschmutzung, Sanitär- und Umwelttechnik

Energietechnik

Verfahrens- und Produktionstechnik

Eisenbahntechnik

Schall- und Akustiktechnik

Transportwesen

Wasser und Wasserwerke

Ursprung & Umfang der Einträge

Herkunft der Einträge

Millionen hochqualitative Einträge aus

  • 190 ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen

  • 89 Staaten

von

  • 2,684 Verlagen

  • 12 Normungs- und Standardisierungsorganisationen

in

  • 4,010 wissenschaftlichen Fachzeitschriften

  • 339 Open Access-Zeitschriften

  • 222 Fachmagazinen

  • 2,120 Zeitungen und Magazinen

  • 151,540 Tagungsbänden

  • 157 Buchreihen

Young man at a library holding books

Umfang der Einträge

über

  • 1.74 Millionen Einträge von 1884 bis 1969 (Ei Backfile)

  • 27,5 Millionen Einträge ab 1970 (Ei Compendex)

darunter mehr als

  • 19.0 Millionen Zeitschrifteneinträge

  • 11.0 Millionen Tagungsbandeinträge

  • 5.3 Millionen Open Access-Einträge

  • 225,000 Einträge zu technischen Normen und Standards

  • 39.000 Einträge zu Monographien

  • 352,905 Einträge zu Dissertationen

  • 1.3 Millionen Einträge zu Vorabdrucken

davon

  • 6,5 Millionen Einträge mit Förderinformations-Suchindex

  • 8,6 Millionen Einträge mit Zahlenangaben-Suchindex (zu 62 physikalischen Eigenschaften)

  • und mehrere Millionen Einträge mit chemischem Such-Index

Protection hat, glasses a calculator and papers on top of a table

Compendex auf Engineering Village

Compendex ist das Datenbank-Flaggschiff von Engineering Village, der Datenbankplattform für Ingenieure zum Suchen und Aufspüren hochqualitativer technischer Fachliteratur. Angehende wie gestandene Ingenieure aller Fachdisziplinen finden hier die passende Literatur zur Beantwortung ihrer technischen Fragen – egal, ob es sich nun um theoretische oder praktische, um grundlegende oder komplexe Problemstellungen handelt. Schnell und unkompliziert erhalten sie auf Engineering Village über eine einzige Schnittstelle den Überblick über die derzeit erhältliche Fachliteratur, den sie tatsächlich benötigen: begrenzt auf die speziell für ihre Fragestellung relevante Fachliteratur. Ermöglichen tun dies, nicht zuletzt, die zahlreichen Features – unter anderem sind neben Compendex weitere technisch relevante Datenbanken, wie Inspec und Ei Patents, an die Plattform angeschlossen – und feingranularen Suchwerkzeuge von Engineering Village. Sie alle tragen dazu bei, das Gefundene besser zu verstehen und effektiver und effizienter als bislang in die eigene Forschungs- und Projektarbeit zu integrieren.

Screenshot der Schnellsuchfunktion im Engineering Village

Entdecken Sie Engineering Village

Ei Backfile

Mit über 1,74 Millionen Einträgen – Digitalisaten der 85 gedruckten Bände des 1884 erstmals erschienenen Engineering Index – bietet die Archivdatei Engineering Index Backfile ihren Anwendern einen umfassenden, historischen Überblick über alle relevanten bis 1969 erschienenen technischen Publikationen. In Kombination mit der Datenbank Ei Compendex, die die Bestandsaufnahme seit 1970 digital fortsetzt, ermöglicht Ei Backfile seinen Nutzern einen weltweit einmaligen Ein- und Überblick über die ingenieurwissenschaftliche Fachliteratur der letzten 138 Jahre. Ei Backfile und Ei Compendex sind ausschließlich auf Engineering Village verfügbar.