Parkinson – Elsevier Pflege Podcast

Du bist gerade in der Pflege-Ausbildung? Dann weißt du: Kranken-, Kinder- und Altenpflege ist spannend und abwechslungsreich, bedeutet aber auch viel Verantwortung. Du kennst die dicken Lehrbücher und die oft komplizierten Inhalte. Der Elsevier Pflege Podcast hilft dir! Ricarda Möller und Niclas Luger, ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger, sprechen über Themen aus ihrer Ausbildung und ihrer Pflegepraxis: Was muss ich wissen? Wen kann ich mit Fragen ansprechen? Was passiert, wenn etwas schief geht? Antworten gibt Christine Keller, Lehrerin für Pflegeberufe. In dieser Folge des Elsevier Pflege Podcast dreht sich alles um das Thema Parkinson.

Elsevier-Pflege-Podcast_Blogtitelbild.jpg
Photo from Colourbox

Was ist Parkinson?

Das Parkinson-Syndrom (Schüttellähmung) beschreibt einen Symptomkomplex aus Brady-/Akinese (Bewegungsarmut) und Rigor (Tonuserhöhung = „Steife“ der Muskulatur), Ruhetremor („Münzenzählertremor“) und/oder Haltungsstabilität. Parkinson betrifft 1–2 % aller über 60-Jährigen, wobei Männer häufiger mit Parkinson diagnostiziert werden als Frauen. Beim ursächlich unklaren idiopathischen Parkinson-Syndrom lässt sich eine (fast) normale Lebenserwartung, jedoch mit meist langsam zunehmender Pflegebedürftigkeit, feststellen.

Charakteristische Symptome des Morbus Parkinson sind:

  • Maskengesicht
  • Gebückte Haltung
  • Steifheit
  • Leichte Beugung in Knie und Hüfte
  • Kurze, schlurfende Schritte
  • Tremor
  • Leichte Beugung in Ellenbogen und Handgelenk, kein Mitschwingen der Arme

Ursache/Risikofaktoren: Dopaminmangel in den Basalganglien. Die häufigste Form ist der ursächlich unklare, neurodegenerative Morbus Parkinson.

Diagnostik: Klinisch, einmalig MRT/CT des Gehirns.


Parkinson im Elsevier Pflege Podcast

Ein bis zwei Prozent der über 60-jährigen in Deutschland leiden an Parkinson und werden deshalb pflegebedürftig. Weil im Gehirn wichtige Nervenzellen absterben, verlieren sie nach und nach die Kontrolle über ihre Bewegung. In ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, aber auch im Krankenhaus werdet ihr immer wieder Parkinson-Patienten versorgen müssen.


Mehr Themen im Elsevier Pflege Podcast:

Share
Tweet
Share
Share