Ethik – Elsevier Pflege Podcast

Du bist gerade in der Pflege-Ausbildung? Dann weißt du: Kranken-, Kinder- und Altenpflege ist spannend und abwechslungsreich, bedeutet aber auch viel Verantwortung. Du kennst die dicken Lehrbücher und die oft komplizierten Inhalte. Der Elsevier Pflege Podcast hilft dir! Ricarda Möller und Niclas Luger, ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger, sprechen über Themen aus ihrer Ausbildung und ihrer Pflegepraxis: Was muss ich wissen? Wen kann ich mit Fragen ansprechen? Was passiert, wenn etwas schief geht? Antworten gibt Christine Keller, Lehrerin für Pflegeberufe. In dieser Folge des Elsevier Pflege Podcast dreht sich alles um das Thema Ethik.

Elsevier-Pflege-Podcast_Blogtitelbild.jpg

Was ist eigentlich "Ethik"?

Ethik ist "[d]ie wissenschaftliche Lehre vom guten Leben und rechten Handeln. Sie beschäftigt sich mit der Rechtfertigung von Lebensentwürfen und Handlungsweisen" (PflegeHeute, S. 1435).

Ethik im Bereich Pflege

Ethisches Handeln bedeutet, dass die Grundlage von Handlungen sich nicht nur an den eigenen Interessen orientiert (egoistisches Handeln), sondern an den Interessen aller Beteiligten. Im pflege-beruflichen Alltag geht es sehr oft um ethische Probleme und Fragen, die nicht einfach zu lösen sind und eine ethische Kompetenz erfordern.

Grundlage dafür sind Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • Mögliche Herausforderungen in alltäglichen Pflegesituationen
  • Ethische Grundbegriffe, wie z. B. Moral, Gewissen
  • Rechtliche und ethische Normen, wie z. B. Berufsordnung
  • Pflegeethik
  • Schritte, wie man zu einem ethischen Urteil findet
  • Anwendung in Pflegesituationen
  • Umsetzung in der Pflegeorganisation

Ethische Kriterien guter Pflege

Gute Pflege…

  • Berücksichtigt in jeder Pflegesituation die individuellen Bedürfnisse und Belange des Pflegebedürftigen
  • Ist Ergebnis eines Aushandlungsprozesses zwischen dem Patienten bzw. seinen Angehörigen und den Pflegenden
  • Erfordert den Willen und die Selbstverpflichtung der Pflegenden, nach ethischen Prinzipien zu handeln, indem sie
    • Die Autonomie des Patienten respektieren
    • Dem Patienten keinen Schaden zufügen
    • Grundsätzlich zum Wohle des Patienten handeln
    • Alle Patienten gleich behandeln.

Ethik im Elsevier Pflege Podcast

Wie reagiere ich, wenn ich von einem Patienten genervt bin? Wie verhalte ich mich, wenn ich nicht mit dem Vorgehen eines Kollegen einverstanden bin?

Als Pflegefachpersonen steht ihr immer wieder vor solchen Fragen. Ethische Richtlinien eure Einrichtungen können dabei eine Hilfe sein. Doch ein richtiges ethisches Verhalten in der Pflege liegt am Ende immer in eurer eigenen Verantwortung.

An welchen ethische Grundüberlegungen ihr euch dabei orientieren solltet und was ihr tun könnt, wenn ihr euch nicht sicher seid – darüber sprechen wir in dieser Folge des Elsevier Pflege Podcast.


Mehr Themen im Elsevier Pflege Podcast:

Share
Tweet
Share
Share