Evidence Based Nursing – Elsevier Pflege Podcast

Du bist gerade in der Pflege-Ausbildung? Dann weißt du: Kranken-, Kinder- und Altenpflege ist spannend und abwechslungsreich, bedeutet aber auch viel Verantwortung. Du kennst die dicken Lehrbücher und die oft komplizierten Inhalte. Der Elsevier Pflege Podcast hilft dir! Ricarda Möller und Niclas Luger, ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger, sprechen über Themen aus ihrer Ausbildung und ihrer Pflegepraxis: Was muss ich wissen? Wen kann ich mit Fragen ansprechen? Was passiert, wenn etwas schief geht? Antworten gibt Christine Keller, Lehrerin für Pflegeberufe. In dieser Folge des Elsevier Pflege Podcast dreht sich alles um das Thema EBN (Evidence Based Nursing).

Elsevier-Pflege-Podcast_Blogtitelbild.jpg
Photo from Colourbox

Evidence Based Nursing (EBN)

Was macht die gute Pflege aus? Dazu gibt es laufend neue Erkenntnisse: was letztes Jahr noch richtig war, ist heute vielleicht völlig überholt. Wissenschaftler forschen zu Themen, mit denen ich jeden Tag bei der Arbeit zu tun hat. Neue Erkenntnisse können zu neuen Behandlungsmethoden führen. Dieser Prozess heißt "Evidence Based Nursing" und gehört für Pflegefachpersonen zum Alltag.

Wörtlich übersetzt bedeutet Evidence Based Nursing (EBN) "auf Beweise gestützte Pflege". EBN ist ein Konzept, das dazu beiträgt, die derzeit besten wissenschaftlichen Belege in die Pflegepraxis einzubeziehen (PflegeHeute, S. 1456).

Warum EBN für die Pflege so wichtig ist und wo man die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse findet, das erklären wir in dieser Folge des Elsevier Pflege Podcast.

Share
Tweet
Share
Share