Evise

Logo

Das neue webbasierte System EVISE von Elsevier unterstützt den Herausgabeprozess für Zeitschriften und ersetzt das Elsevier Editorial System (EES).

EVISE wird fortwährend zusammen mit der Forschergemeinschaft (einschließlich der EES-Benutzer und der aktuellen EVISE-Benutzer) sowie mit nutzerorientierten Design-Experten weiterentwickelt. Die Erkenntnisse, die wir über Benutzerbedürfnisse, Schwachstellen, Erwartungen und Verhaltensweisen gewinnen, ermöglichen es uns, die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Vorteile

EVISE bietet Funktionen zur Unterstützung aller Nutzergruppen. Im Folgenden einige wichtige Beispiele

Für alle Nutzer

  • Elsevier Profile ermöglicht es den Nutzern sich in allen EVISE-Zeitschriften sowie bei anderen Produkten von Elsevier mit nur einem Usernamen und Passwort anzumelden (z. B. Scopus, ScienceDirect, Mendeley); es wird auch die Funktion „Meine Daten merken“ angeboten.
  • Ein integriertes rot-gelb-grünes (RAG) Ampel-Farbcodierungsschema bietet einen visuellen Überblick, um Nutzer bei der Verwaltung ihrer Aufgaben zu unterstützen. Beispielsweise kann es Herausgebern dabei helfen, die laufenden Prüfungen für die von ihnen bearbeiteten wissenschaftlichen Dokumente zu verwalten.
  • Nutzer können mit einem einzigen Usernamen und Passwort auf andere Elsevier-Profile-Plattformen direkt zugreifen, die diese einmalige Anmeldung unterstützen, (z. B. auf Scopus, ScienceDirect, Mendeley): dazu  öffnen sie das jeweilge Produkt in einem separaten Reiter. Das Gleiche gilt für Benutzer, die in einem anderen Produkt arbeiten und dann EVISE öffnen. Wenn sich der Benutzer von EVISE abmeldet, wird er automatisch von jedem Elsevier-Profile-Produkt abgemeldet, das während der Anmeldung bei EVISE geöffnet wurde.

Für Herausgeber

  • Herausgeber können Reviewer über einen einzigen Screen suchen, einladen und verwalten, wodurch die Übersichtlichkeit verbessert und die Anzahl der Klicks reduziert wird, die zum Abschließen von Aktionen erforderlich sind.
  • Ähnlichkeitsprüfungen über CrossCheck iThenticate werden automatisch für alle neuen Einreichungen durchgeführt, um die Herausgeber bei der Aufdeckung von Plagiatsfällen zu unterstützen.
  • Herausgeber sind in der Lage, persönliche, maßgeschneiderte Entscheidungsbriefe zu erstellen und zu verwalten, die dann verwendet werden können, um Autoren über die Entscheidungen zu informieren.
  • Es steht eine Funktionalität zur Verfügung, um spezielle Probleme zu unterstützen und zu verwalten.
  • In der Übersicht „Meine Reviewer“ können Herausgeber nach „Einladungsstatus“ filtern. Sie können zwischen „Alle Reviewer“ oder nur „Meine Reviewer“ wählen. Es kann auch ausgewählt werden, wie viele Zeilen angezeigt werden: 25, 50 oder 100.
  • Wenn die E-Mail eines eingeladenen Reviewers nicht zustellbar ist (ohne Abwesenheitsbenachrichtigung), wird dies als Warnung in der Tabelle „Reviewer verwalten“ angezeigt und auch wenn nach dem Reviewer gesucht wird.
  • Wenn Sie einem Herausgeber eine Korrektur zuweisen, wird der bisher zuständige Herausgeber in der Tabelle „Herausgeber zuteilen“ angezeigt.

Für Herausgeber & Reviewer

  • Für die Suche nach geeigneten Reviewern stehen Herausgebern mehrere Optionen zur Verfügung: das integrierte Scopus Reviewer Finder Tool; Themenkompatibilität unter Nutzung der neuen OmniScience-Taxonomie von Elsevier; und die Möglichkeit, die gesamte EVISE-Reviewer-Datenbank zu durchsuchen. Ziel ist es, Reviewern die für sie relevanten wissenschaftlichen Beiträge zur Verfügung zu stellen.
  • Es steht eine automatisierte Referenzverknüpfung über CrossRef zur Verfügung, sodass Herausgeber und Reviewer leicht auf die Titelaufnahme verlinken können, um das referenzierte Material zu überprüfen und anzuzeigen (falls sie Zugriff darauf haben).

Für Autoren

  • Der Einreichungsprozess für Autoren wird auf vier Schritte vereinfacht: die Manuskriptinformationen eingeben, die Daten hochladen, zusätzliche Informationen bereitstellen, überprüfen und senden.
  • Die eingereichten Dateien der Autoren werden automatisch nach Dateityp sortiert, um den Einreichungsprozess für die Autoren einfacher und schneller zu gestalten.
  • Links, über die Autoren die Zeitschrift per E-Mail erreichen können, stehen auf den entsprechenden Screens in EVISE zur Verfügung, mit dem Ziel, die Kommunikation zwischen Autor und Zeitschrift zu verbessern.
  • Autoren und Co-Autoren können ihre ORCIDs in EVISE so verknüpfen, dass akzeptierte Einreichungen automatisch zu ihrem ORCID-Account hinzugefügt werden, wenn sie veröffentlicht werden.
  • LaTeX-Einreichungen werden unterstützt.
  • Eine schnelle Generierung der Autoren-Korrekturfassung wird unterstützt.

Zugang zu EVISE

Sobald eine Zeitschriften-Seite auf EVISE live ist, können Sie sie über den Link „Wissenschaftliche Arbeit einreichen“ auf der linken Seite der Homepage von Elsevier.com aufrufen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der EVISE-Zielseite, um sich bei EVISE zu registrieren und/oder einzuloggen. Wenn Sie ein Elsevier Profile haben, können Sie für die Anmeldung Ihre Anmeldedaten für Elsevier Profile verwenden.


FAQs Herausgeber

Die Migration von EES zu EVISE wird Zeitschrift für Zeitschrift erfolgen. Die Herausgeber werden zu Beginn des Bereitstellungsprozesses informiert und vom Migrationsteam kontaktiert. Sie erhalten ein umfassendes Training zur Verwaltung ihrer Zeitschrift mit EVISE.

FAQs Herausgeber


Training & E-Learning

EVISE-Schulung

Herausgeber können sich zu den regelmäßig stattfindenden EVISE-Schulungen anmelden. Diese Schulungen behandeln die wichtigsten redaktionellen Aufgaben, die Herausgeber in EVISE ausführen. Die Schulungen finden als Einzelunterricht statt und werden für jeden Herausgeber persönlich angepasst. Sie decken viele unterschiedliche Zeitzonen ab, sodass die Herausgeber und ihre Mitarbeiter sich zu einem Training anmelden können, das für sie gut passt. Das Schulungsteam unterstützt die Herausgeber außerdem, sobald diese sich bei EVISE etabliert haben, und bietet auch speziellere Q&A-Sitzungen an.

Um sich für eine EVISE-Herausgeberschulung anzumelden, klicken Sie bitte hier. Wählen Sie dann bitte die gewünschte Sprache für die Schulung sowie den Zeitraum aus. Sie werden dann von einem Schulungsleiter kontaktiert, der Ihnen weitere Details mitteilt.

E-Learning

Die EVISE E-Learning-Plattform steht allen Benutzergruppen zur Unterstützung bereit.

Hinweis zur Kompatibilität: Die E-Learning-Plattform funktioniert am besten in Chrome, Firefox oder IE8 und höher. Sie ist nicht mit IE7 kompatibel. Sollten Sie den IE verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie nicht im Kompatibilitätsmodus arbeiten, da dies zu Anzeigeproblemen führt. Um Ihre Kompatibilitätseinstellungen zu überprüfen, gehen Sie zu: Tools prüfen > Einstellungen der Kompatibilitätsansicht.

Herausgeber Video-Demonstrationen

Der EVISE Support YouTube-Kanal enthält Herausgeber-Videos, inklusive einer Einführung zu EVISE sowie Mini-Videos, in denen die häufigsten Fragen zu EVISE beantwortet werden. Die Videos bieten schnelle visuelle Hinweise dazu, wie Sie Ihre Herausgeber-Aufgaben in EVISE durchführen können, wodurch Sie Ihre Aufgaben ganz einfach und schnell erledigen können.

Wenn Sie auf diese Ressourcen von China aus zugreifen, klicken Sie hier.


Hilfe

Neben der E-Learning-Plattform haben wir noch andere Ressourcen zur Unterstützung von EVISE-Nutzern entwickelt, die alle auf unserer Support Website zur Verfügung stehen.

  • Eine Herausgeber-Kurzanleitung zu EVISE, die eine schrittweise schriftliche Anleitung zu den wichtigsten Aufgaben im redaktionellen Workflow bietet
  • Eine Reihe von Selbsthilfe-FAQs und „How to“-Artikeln
  • E-Mail- und Chat-Support stehen rund um die Uhr zur Verfügung
  • Telefon-Support steht rund um die Uhr zur Verfügung