Artikel-Layout

Neues Artikel-Layout

Unten finden Sie ein Beispiel dafür, wie Ihr Artikel online aussehen wird.

Bitte beachten Sie: Satz-Vorlagen (Einzelspalte, Doppelspalte) sind nicht betroffen.

Beachten Sie bitte, dass in diesem Beispiel eine Doppelspalten-Vorlage verwendet wird, die sich von der Schriftsatz-Vorlage Ihrer Zeitschrift unterscheiden kann.

Artikel-Layout


Satz-Vorlagen

Bitte beachten Sie:  Der Schriftsatz verändert sich im Rahmen dieser Layout-Verbesserungen nicht.

Klein 165 x 240 mm
(zum Herunterladen der PDF-Datei auf Englisch bitte Bild anklicken)

typesetmodels-imagesmall

Mittelgroße Doppel-Spalte 192 x 262 mm
(zum Herunterladen der PDF-Datei in englischer Sprache bitte Bild anklicken)

typesetmodels-imagemedium

Mittelgroße Einzel-Spalte 192 x 262 mm
(zum Herunterladen der PDF-Datei in englischer Sprache Bild anklicken)

typesetmodels-mediumsingle

Groß 210 x 280 mm
(zum Herunterladen der PDF-Datei in englischer Sprache Bild anklicken)

typesetmodels-imagelarge


Tipps und Tricks für die optimale Anzeige

  • Zum Aufrufen und Drucken der Vorlagen brauchen Sie Adobe Reader. Dieses Programm steht für eine ganze Reihe von Plattformen kostenlos zum Download zur Verfügung, für PC (Windows), Mac und UNIX. Es kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://www.adobe.com/products/acrobat/readstep2.html
  • Um diese Beispiele in der richtigen Größe auszudrucken, stellen Sie bitte sicher, dass im Drucker-Dialogfeld des Acrobat Reader die Seitenskalierung auf „keine“ eingestellt ist.

Weitere Informationen zur Schriftart

Wir verwenden die Schriftart „Gulliver“, die von dem Grafik-Design-Künstler Gerard Unger designt wurde.
Diese spezielle Version der Schriftart Gulliver wurde extra für STM-Veröffentlichungen designt und wird ausschließlich von Elsevier verwendet.

Mathematische Symbole sind von der neuen Schriftsatz-Vorlage nicht betroffen.

Sowohl Elsevier als auch die American Mathematics Society, die American Physical Society, IEEE und das American Institute of Physics nehmen an STIX (Scientific and Technical Information Exchange) teil, einem Projekt für Schriftart-Design. STIX entwickelt eine umfassende Reihe an Schriftarten, die der wissenschaftlichen und technischen Community während des gesamten Prozesses, angefangen mit der Erstellung des Manuskripts und bis hin zur endgültigen Veröffentlichung, sowohl in elektronischer als auch in gedruckter Form zur Verfügung stehen werden. Weitere Informationen finden Sie auf: www.stixfonts.org.