Universitäten: Wo wären wir ohne sie

Wo-waren-wir-ohne-sie.jpg

Die Universität „Paris Descartes“ begibt sich in Form von Werbung auf die Straßen des V. Arrondissements. Acht Slogans und eine riesige Anzeige werden im Zentrum von Paris gezeigt: auf der Rue de l’École de Médecine und auf dem Boulevard St. Germain. Die neue Kommunikationskampagne der Stiftung „Paris Descartes Foundation“ versucht, die Rolle der Universität auf einer völlig neuen Ebene zu definieren und begibt sich hierfür mitten in die Gesellschaft. Die Öffentlichkeit wird aufgefordert, Aktivitäten der Universität zu befürworten und zu unterstützen.

Die Rolle von Universitäten wird von der Zivilgesellschaft nicht in dem Maße respektiert, wie es sein sollte. Unbestritten jedoch sind sie die Akteure, welche auf den Gebieten Lehre und Forschung die Talente produzieren, Fachpersonal heranbilden, Grundlagen für gut fundierte Bürgerentscheide liefern und darüber hinaus die Wissenschaft vorantreiben. Die Kommunikationskampagne der Stiftung „Paris Descartes“ wurde so konzipiert, dass sie vorhandene, altmodische Denkmuster durchbricht, die mit dem Bild von einer Universität verbunden sind. Man will somit die Öffentlichkeit dafür sensibilisieren, welche Art von Anerkennung die Universität als Institution verdient.

Hinter dem Optimismus, der in den acht Slogans ausgedrückt wird, steckte das Anliegen der „Paris Descartes Foundation“, Führungskräfte und Bürger einzubeziehen. In dieser Zeit wird oft vergessen, dass ohne Grundlagenforschung und höhere Bildung kein einziges Wirtschaftssystem wettbewerbsfähig sein kann.

An der Paris Descartes wird das Thema „Mensch und Gesundheit“ in jeder einzelnen Dimension der Universität für die Schlüsselbereiche Lehre, Forschung und Wissensverbreitung aufgegriffen. Darüber hinaus will die Paris Descartes diese Themen neu definieren und Universitäten in die Mitte der Gesellschaft zurückholen, für deren Ziele Universitäten ihre Leistungen erbringen.

Der Wissenschaftsverlag Elsevier ist bei dieser Kampagne Partner der „Paris Descartes Foundation“. Diese zeigt in handfester Art und Weise auf, wie Wissen und Wissenschaft die Gesellschaft beeinflussen.
Die Kampagne wurde am 5. Dezember 2016 als Werbeaktion, als Auftritt im Internet und in der Presse gestartet.