Teilen und Bekanntmachen Ihres Artikels

Das Teilen Ihrer wissenschaftlichen Arbeiten, Errungenschaften und Ambitionen mit einem größeren Publikum hilft Ihnen dabei, in Ihrem Fachbereich sichtbarer zu werden. Und damit trägt es dazu bei, dass Sie öfter zitiert werden, eine größere Reputation erlangen, Ihre wissenschaftliche Arbeit sowie Ihre gesamte Karriere gefördert wird. Das Teilen Ihres Artikels ist ein grundlegender Part der Forschung und es ist wichtig, diesen verantwortungsvoll zu handhaben.

Als Autor profitieren Sie davon, wenn Sie die geeignetste Version Ihres Artikels teilen, was sicherstellt, dass:

  • Sie immer Anerkennung dafür erhalten – Sie müssen genau zitiert werden, was auch dafür sorgt, dass Dienste wie  Ihr persönliches Statistik-Dashboard Ihre Zitate korrekt aufzeichnen.
  • die Integrität des wissenschaftlichen Datensatzes nicht beeinträchtigt wird - Sie sollten die Leser immer auf die aktuellste Version Ihres Artikels verweisen - einen Link zum veröffentlichten Artikel.
  • Sie die von uns angebotenen Dienste nutzen können – Share Links ist ein persönlicher, benutzerdefinierter kurzer Link, der Ihnen für 50 Tage freien Zugriff auf Ihren Artikel gewährt.

Verantwortungsvolles Teilen in Übereinstimmung mit dem Urheberrecht ermöglicht Verlagen, hochwertige Zeitschriften und die Dienstleistungen, die sie der Forschungsgemeinschaft bieten, aufrechtzuerhalten. Elsevier unterstützt verantwortungsbewusste Plattformen für das Teilen und wir halten uns an die Prinzipien des freiwilligen Teilens der STM Association.

Informationen dazu, wie Sie Ihren veröffentlichten Zeitschriftenartikel teilen können, finden Sie unten. Informationen zum Teilen von Vorabdrucken und akzeptierten Manuskripten finden Sie in unseren Freigaberichtlinien.

Werbung für Ihren Artikel

Jetzt, wo Ihr Artikel veröffentlicht wurde, können Sie Werbung für ihn machen, um eine größere Reichweite mit Ihrer wissenschaftlichen Arbeit zu erzielen.

Laden Sie unseren Kurzleitfaden und unsere Broschüre herunter, um herauszufinden, wie Sie auf Ihren Artikel aufmerksam machen können. Rufen Sie auch das Thema „Sichtbarkeit garantieren“ in unserer Researcher Academy auf, wo Sie kostenlose E-Learning-Angebote finden.

  • Berücksichtigen Sie die Suchmaschinenoptimierung und Keywords, um Ihren Artikel auffindbar zu machen.
  • Denken Sie darüber nach, Ihren Artikel über die sozialen Medien und die Presse bekanntzumachen.
  • Entscheiden Sie, wie Sie Ihren Artikel teilen möchten.
  • Verfolgen Sie mit Article Level Metric den Einfluss Ihres Artikels.
  • Bereichern Sie Ihren Artikel mit AudioSlides, kurzen 5-Minuten-Videos im Webcast-Stil, um dadurch Ihre Forschung in Ihren eigenen Worten zu erläutern und auf anderen Plattformen zu teilen.

Ihren Artikel freigeben

Das Teilen von Wissenschaft ist ein wichtiger Bestandteil des wissenschaftlichen Prozesses. Dieser einfache Leitfaden hilft Ihnen dabei, Ihre wissenschaftliche Arbeit mit vielen zu teilen.

Link teilen

Um Sie dabei zu unterstützen, mehr Leser zu erreichen, wird Elsevier Ihnen einen Share Link senden, wenn Ihr Artikel veröffentlicht wurde: Ein persönlicher, benutzerdefinierter kurzer Link, der 50 Tage lang freien Zugriff auf Ihren Artikel gewährt. Das bedeutet, dass Sie Kollegen und Gleichgesinnte einladen können, auf Ihren Artikel über ScienceDirect zuzugreifen und ihn per E-Mail und über die sozialen Medien teilen können. Leser, die auf den Share Link klicken, werden direkt zu Ihrem Artikel weitergeleitet, ohne dass eine Registrierung oder Anmeldung erforderlich ist.

  • 50 Tage freier Zugriff auf die HTML- und PDF-Version Ihres Artikels
  • Wenn Sie den Link über Social Media-Konten und E-Mails teilen, können Sie Interesse an Ihrem Artikel generieren.
  • Wenn Sie Ihren Artikel teilen, wird dieser sichtbarer und dadurch potenziell öfter heruntergeladen und zitiert.
  • Der Ablauf ist einfach: Klicken Sie einfach während des kostenlosen Zugangszeitraums von 50 Tagen auf den Link.

Sie erhalten den Share Link automatisch in der letzten zitierfähigen Veröffentlichungsphase Ihres Artikels. Wenn mehrere Autoren aufgeführt sind, erhält der genannte korrespondierende Autor den Share Link, der dann mit Co-Autoren geteilt werden kann.

Weitere Informationen

Geben Sie Ihre Forschungsdaten weiter

Nachstehend finden Sie diverse Möglichkeiten für das Posten und Teilen Ihres Artikels. Weitere Informationen finden Sie unter Green-Open-Access mit Elsevier, in unserer Freigabe-Richtlinie und in unseren FAQ zum Thema Posten.

Wenn nicht anders vermerkt, beziehen sich die nachstehenden Beispiele auf Ihren veröffentlichten Zeitschriftenartikel. Informationen zum Teilen von Vorabdrucken und akzeptierten Manuskripten finden Sie in unseren Freigaberichtlinien.

Die STM Association hat die Website www.howcanishareit.com erstellt, auf der erklärt wird, wie Autoren und Nutzer Artikel, die in akademischen Zeitschriften veröffentlicht wurden, weitergeben können. Es enthält die Suchmaschine Can I Share It, die akademischen Wissenschaftlern eine einfache Möglichkeit bietet zu überprüfen, wo ein Zeitschriftenartikel im Einklang mit den Zugangs- und Nutzungsrechten des wissenschaftlichen Beitrags freigegeben werden kann.

Ich möchte meinen Artikel teilen:

Sie können Ihre Forschung immer in Form einer Präsentation oder eines Posters präsentieren.

Sie können Ihren Artikel für Ihre eigenen Lehrveranstaltungen und internen Schulungen in Ihrem Institut nutzen (einschließlich der Verwendung in Kurspaketen und Kursunterlagenprogrammen).

Sie können Ihre Artikel für Anträge auf Förderung verwenden.

Sie können Ihren Artikel ganz einfach an Ihre Kollegen (und andere Personen) im Rahmen Ihrer privaten Kommunikation, z. B. per E-Mail, weitergeben.

Sie können Ihren Vorabdruck immer auf einem Vorabdruck-Server posten. Außerdem gilt für ArXiv und RePEC, dass Sie diese Version sofort mit Ihrem angenommenen Manuskript aktualisieren können. Bitte beachten Sie, dass Cell Press, The Lancet und einige gesellschaftseigene Titel abweichende Richtlinien zu Vorabveröffentlichungen haben. Diese Informationen sind auf der Website der jeweiligen Zeitschrift zu finden.

Wir empfehlen, dass Sie alle Ihre Veröffentlichungen aufführen und eine Verlinkung zu der endgültigen Version auf ScienceDirect bereitstellen, damit Sie leichter zitiert werden können. Außerdem können Sie Ihren Vorabdruck oder Ihr angenommenes Manuskript und alle Gold-Open-Access-Artikel in Ihrem nicht kommerziell genutzten Blog oder auf Ihrer nicht kommerziell genutzt Website veröffentlichen. Autoren können Gold-Open-Access-Artikel auch im Rahmen von CC-BY-Lizenzen auf kommerziellen Websites veröffentlichen. Siehe nachstehend: „Zum Gold-Open-Access“.

Sie können Ihr angenommenes Autorenmanuskript sofort in einem institutionellen Repository veröffentlichen und dies öffentlich zugänglich machen, nachdem die Embargo-Frist abgelaufen ist. Beachten Sie die Regelung für Gold-Open-Access-Artikel: diese können Sie sofort posten und damit öffentlich zugänglich machen.

Sie können immer Ihre Vorabdruck-Version und auch Ihr angenommenes Autoren-Manuskript veröffentlichen, nachdem die Embargo-Frist abgelaufen ist. Beachten Sie die Regelung für Gold-Open-Access-Artikel: diese können Sie sofort posten und damit öffentlich zugänglich machen.

Dienste wie Netzwerke zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit (SCNs) ermöglichen Autoren, Ihre Arbeit zu präsentieren, und liefern schnelle und effektive Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und Verbreitung von Forschung.

Eine Reihe von SCNs arbeitet mit Herausgebern zusammen, um Ihre Arbeit zu präsentieren, indem Sie Links zu veröffentlichten Zeitschriftenartikeln in Ihren Autorenprofilen freigeben.

Wir ermutigen die Autoren dazu, Ihre Forschung auf verantwortungsvolle Art und Weise in SCNs zu teilen. Sie können Ihren Vorabdruck, Ihr Artikel-Abstract oder einen Link zu Ihrem Artikel teilen.

Beispiel-SCNs finden Sie auf der Seite der STM Association unter: www.howcanIshareit.com

Elsevier wird Ihnen einen 'Share Link' senden: Ein persönlicher, angepasster Short Link, den Sie nach der endgültigen Veröffentlichung Ihres Artikels erhalten. Dieser bietet jedem, der auf den Link klickt, 50 Tage lang kostenlosen Zugriff auf Ihren neu veröffentlichten Artikel. Wir ermutigen Sie dazu, diesen Link in den sozialen Medien zu teilen. Nach 50 Tagen wird der Share Link weiterhin funktionieren, aber automatisch zu einem Link zu Ihrem Volltextartikel zurückverweisen.

Sie können Ihren endgültigen veröffentlichten Artikel auch sofort teilen, wenn Sie ihn Open Access veröffentlichen.

Gold-Open-Access-Lizenzierung und -Weitergabe

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihren Artikel Open Access zu veröffentlichen, können Sie diesen in Übereinstimmung mit der gewählten Endbenutzerlizenz weitergeben:

  • CC-BY-lizenzierte Artikel können mit allen, auf jeder Plattform oder über alle Kommunikationskanäle geteilt werden.
  • CC-BY-NC-ND-lizenzierte Artikel können nur auf nicht kommerziellen Plattformen geteilt werden.

Weitere Informationen stehen auf unserer Seite zu Open-Access-Lizenzen zur Verfügung.

Möchten Sie Ihre veröffentlichte wissenschaftliche Arbeit Open Access zur Verfügung stellen?

Wenn Ihr Artikel bereits als Abonnement-Artikel veröffentlicht wurde, kann es bis zum 31. Januar des folgenden Jahres noch immer möglich sein, diesen in Open Access umzuwandeln, und zwar indem Sie die Artikelveröffentlichungsgebühr (Article Publishing Charge (APC) für Ihre entsprechende Zeitschrift entrichten.  Wenn das formale Datum für die Veröffentlichung des Artikels also beispielsweise der März 2017 ist, können Autoren Ihren Artikel bis zum 31. Januar 2018 in Open Access umwandeln. Dieser Stichtag ist erforderlich, um unsere Richtlinie des nicht zweigleisig Fahrens einzuhalten. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie nachträglich Open Access einrichten möchten oder weitere Informationen wünschen.