Zugang für Patienten

Es ist wichtig, dass Patienten und ihre Betreuer Zugang zu aktueller und relevanter medizinischer Forschung haben. Elsevier stellt Patienten viele verschiedene Möglichkeiten, um auf medizinische Informationen zuzugreifen.

PatientACCESS

Elsevier kooperiert mit Copyright Clearance Centre's RightsLink, um über PatientACCESS Zugang zu ausgewählten, auf Gesundheitsthemen spezialisierte Zeitschriften für Patienten und Pflegekräfte zu gewähren.  Der Dienst ermöglicht es Patienten und ihren Betreuern, preisgünstig auf die neuesten Informationen zu Forschung und Medizin zuzugreifen. Maximal fünf Artikel pro Patient oder Betreuer werden innerhalb von 24 Stunden per E-Mail für den persönlichen Gebrauch versandt.

Sie greifen in 3 einfachen Schritten über PatientACCESS auf Informationen zu:

  1. Nach dem Auffinden des relevanten Artikels klicken die Leser einfach im rechten Bereich auf der Artikelseite auf „Die Rechte an diesem Artikel erhalten“.
  2. In Ihrem Browser öffnet sich ein Pop-up-Fenster. Wählen Sie „PatientACCESS“ im Drop-down-Menü aus.
  3. Nach dieser Auswahl folgen Sie den Schritten zur Bestellung des Artikels gegen eine kleine Gebühr. Danach erhalten Sie den Artikel direkt per E-Mail für die persönliche Nutzung zugesandt.

Die teilnehmenden Zeitschriften anzeigen

PatientINFORM

Bei PatientINFORM handelt es sich um eine privat initiierte Kooperation von medizinischen Verlagen, Gesundheitsorganisationen, medizinischen Gesellschaften und Gesundheitsinformations-Fachleuten. PatientINFORM gibt Patienten, Betreuern und der breiteren Öffentlichkeit über die Websites der teilnehmenden Gesundheitsorganisationen Zugang zu den wichtigsten neuen Forschungsartikeln zu speziellen Krankheiten und Behandlungen. Die teilnehmenden Gesundheitsorganisationen bieten auch die Interpretation von Forschungsartikeln in Form von Zusammenfassungen oder Nachrichten an, die so geschrieben sind, dass sie von Nicht-Ärzten und Nicht-Wissenschaftlern verstanden werden können. Außerdem werden die Links zu den Original-Forschungsartikeln auf den Websites der teilnehmenden medizinischen Zeitschriften bereitgestellt.

Elsevier war 2005 Gründungsmitglied dieser Initiative und hat mehr als 130 Zeitschriften im Programm.

Andere Zugangsarten

Neben unseren Programmen und Produkten speziell für Patienten gibt es weitere Möglichkeiten, auf wichtige medizinische Forschung zuzugreifen. Unter anderem die Folgenden:

  • Notfall-Plattformen: Für bestimmte medizinische Notfälle erstellt Elsevier spezielle Notfall-Resource Center, die freien Zugang zu kuratierten, relevanten Forschungsarbeiten bieten. Beispiele hierfür sind unsere Resource Center zum Zika- und Ebola-Virus. Außerdem nehmen wir an der Emergency Access Initiative teil, die in speziellen Notfallsituationen vorübergehend kostenlosen Zugang gewährt.
  • Freier Zugang zu Abstracts, Editorial, World Report, Perspektiven, Korrespondenz von The Lancet: Jeder kann als Gastnutzer über die Lancet.com-Website auf kostenlose Inhalte zugreifen. Weitere Informationen
  • Freier Zugang zu den Archiven von Cell Press: Alle Titel von Cell Press sind nach 12 Monaten über die Website von Cell Press frei zugänglich.
  • Open-Access-Artikel: Elsevier veröffentlicht diverse Open-Acess-Zeitschriften zu medizinischen Themen, auf die jeder frei zugreifen kann. Vollständige Liste auf ScienceDirect anzeigen.
  • Vollständige Liste der zugänglichen Programme anzeigen