Kurzlehrbuch Altenpflege - 1st Edition - ISBN: 9783437278006, 9783437294204

Kurzlehrbuch Altenpflege

1st Edition

Band 1: Lernfelder 1.1; 2; 3 und 4 - mit pflegeheute-Zugang

Editors: Christine Maria Brendebach Gabriele Groos-Böckelmann Andrea Loibl Mechthild Schreckling
eBook ISBN: 9783437294204
Imprint: Urban & Fischer
Page Count: 320
Info/Buy

Secure Checkout

Personal information is secured with SSL technology.

Free Shipping

Free global shipping
No minimum order.

Description

Die Kurzlehrbücher Altenpflege (Bd. 1 + 2) decken anhand der Lernfeldstrukturierung alle prüfungsrelevanten Themen dieser Bereiche ab und bereiten den Auszubildenden so heute schon auf die Anforderungen von morgen vor.

Fallbeispiele, Lernaufgaben, Merkekästen, Tabellen und Skizzen machen es Pflegeschülern leicht, sich die Inhalte und Kompetenzen anzueignen. Dieser Band vermittelt berufliches Verständnis, Rahmenbedingungen und Konzepte der Altenpflege. An vielen Fallbeispielen wird Ihr Einfluss auf das tägliche altenpflegerische Handeln verdeutlicht.

Themenschwerpunkte des 1. Bandes:

  • Theoretische Grundlagen in das altenpflegerische Handeln einbeziehen
  • Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen
  • Altenpflege als Beruf

Die Anwendung von Wissen im Sinne von Handlungskompetenzen wird hier groß geschrieben!

Mit Buch und Internet sicher durch die Prüfung - besser geht's nicht!

Sie finden auf dem PflegeHeute-Portal:

  • Fallbeschreibungen aus der Praxis mit Reflexionsfragen und Lösungen zur optimalen Vorbereitung auf die Prüfung
  • Weiterführende Literatur zur Vertiefung des Gelernten

Die Angebote auf dem PflegeHeute-Portal werden aktualisiert und erweitert.

*Stand Dezember 2008, Angebot freibleibend.

Table of Contents

1. Lernen lernen (Lernfeld 4.2)

1.1 Grundlagen

1.2 Lernstrategien und Lerntechniken

1.3 Positive Lerngestaltung

1.4 Tipps für Prüfungen

1.5 Informationsbeschaffung

2. Theoretische Grundlagen in das altenpflegerische Handeln einbeziehen (Lernfeld 1.1)

2.1 Alter, Gesundheit, Krankheit, Behinderung und Pflegebedürftigkeit

2.2 Pflegewissenschaft

2.3 Gesundheitsförderung und Prävention

2.4 Rehabilitation

2.5 Biografiearbeit

2.6 Ethik

3. Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen (Lernfeld 2.1)

3.1 Altern als Veränderungsprozess

3.2 Demografische Entwicklung

3.3 Interkulturelle Aspekte und transkulturelle Altenpflege

3.4 Glaubens- und Lebensfragen

3.5 Familienbeziehungen

3.6 Sexualität

3.7 Menschen mit Behinderung im Alter

4. Alte Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung unterstützen (Lernfeld 2.2)

4.1 Schaffung eines förderlichen und sicheren Wohnraums und Wohnumfelds

4.2 Wohnraumanpassung und Hilfsmittel

4.3 Wohnformen im Alter

4.4 Ernährung und Haushalt

5. Alte Menschen bei der Tagesgestaltung und selbst organisierten Aktivitäten unterstützen (Lernfeld 2.3)

5.1 Tagesstrukturierende Maßnahmen

5.2 Beschäftigungs- und Bildungsangebote

5.3 Feste und Veranstaltungsangebote

5.4 Medienangebote

5.5 Freiwilliges Engagement

5.6 Selbsthilfegruppen

5.7 Seniorenvertretungen und Seniorenbüros

6. Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen (Lernfeld 3.1)

6.1 Gesundheits- und sozialpolitische Rahmenbedingungen

6.2 Einrichtungsspezifische Rahmenbedingungen

6.3 Gesetzliche Rahmenbedingungen

7. An qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken (Lernfeld 3.2)

7.1 Qualitätssichernde Maßnahmen und deren rechtliche Grundlage

7.2 Fachaufsicht

8. Berufliches Selbstverständnis entwickeln (Lernfeld 4.1)

8.1 Geschichte der Pflegeberufe

8.2 Berufsgesetze der Pflegeberufe

8.3 Professionalisierung der Altenpflege

8.4 Berufsbild Altenpflege und Aufgabenfelder

8.5 Berufsverbände und Berufsorganisationen der Altenpflege

8.6 Teamarbeit und Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

8.7 Ethische Herausforderungen in der Altenhilfe

8.8 Reflexion der beruflichen Rolle und des eigenen Handelns

9. Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen (Lernfeld 4.3)

9.1 Berufstypische Konflikte und Befindlichkeiten

9.2 Spannungen in der Pflegebeziehung

9.3 Gewalt in der Pflege alter Menschen

10. Die eigene Gesundheit erhalten und fördern (Lernfeld 4.4)

10.1 Belastungen in der Pflege

10.2 Folgen der Arbeitsbelastung

10.3 Persönliche Gesundheitsförderung

10.4 Stressprävention und Bewältigung

10.5 Kollegiale Beratung und Supervision

10.6 Arbeitsschutz - Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Details

No. of pages:
320
Language:
German
Copyright:
© Urban & Fischer 2009
Imprint:
Urban & Fischer
eBook ISBN:
9783437294204

About the Editor

Christine Maria Brendebach

Gabriele Groos-Böckelmann

Andrea Loibl

Mechthild Schreckling