Anatomische Strukturen begreifen - 2nd Edition - ISBN: 9783437588112, 9783437293368

Anatomische Strukturen begreifen

2nd Edition

palpieren - erkennen - behandeln - Mit Zugang zum Elsevier-Portal

eBook ISBN: 9783437293368
Imprint: Urban & Fischer
Page Count: 573
Info/Buy

Secure Checkout

Personal information is secured with SSL technology.

Free Shipping

Free global shipping
No minimum order.

Description

Kurzbeschreibung Palpationsmethoden in Wort und Bild

Dieses Buch informiert eindrucksvoll über Grundlagen und praktische Anwendung der verschiedenen Palpationsmethoden, zeigt Dehnungsmaßnahmen und erklärt das Ertasten von Triggerpunkten. Der Schwerpunkt liegt auf der Palpation der Skelettmuskulatur - aufgeteilt nach den Muskeln einer Körperregion. Schritt-für-Schritt-Palpationen mit Begründungen zeigen wie es geht und erleichtern das Verstehen. Das Werk ist in 3 Teile gegliedert: - Teil 1: Beurteilungs- und Behandlungstechniken. Die "Kunst" und Wissenschaft der Palpation - Teil 2: Palpation von Knochen, knöchernen Orientierungspunkten und Gelenken sowie von Ligamenten des Körpers - Teil 3: Die Palpaton der Skelettmuskulatur: Die neue, 2. Auflage mit korrigierten Begriffen richtet sich vor allem an die Zielgruppe der Physiotherapeuten in Ausbildung und Praxis. Mti dem Code im Buch haben Sie ab Aktivierung Zugriff auf die Abbildungen. Langbeschreibung Grundlagen und praktische Anwendung der verschiedenen Palpationsmethoden und Dehnungstechniken

Dieses praxisnahe Buch für Physiotherapeuten, Physiotherapieschüler, Masseure und andere Behandler, die in ihrem beruflichen Kontext anatomische Strukturen "begreifen" und behandeln, bietet alle wichtigen Informationen zum Thema Palpation in einem Band. Es informiert Sie in Wort und Bild über die Palpation von Skelettmuskulatur, Knochen und Knochenvorsprüngen, Gelenken, Bändern (Ligamenten), Sehnen und auch Triggerpunkten. Klar strukturiert und aufgeteilt nach unterschiedlichen Körperregionen werden Sie Schritt für Schritt dabei begleitet, Strukturen zu erkennen und zu palpieren. Als Extra werden therapeutische Dehntechniken für alle Muskelgruppen gezeigt. 1105 qualitativ hochwertige Abbildungen und einzigartige Anatomie-In-vivo-Fotografien erleichtern das Lernen und bewähren sich in der täglichen Praxis.

Table of Contents

Kapitel 1 – ¦

Einführung

Was ist Palpation?

Kapitel 2 –– Kunst und Wissenschaft der Muskelpalpation

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

Schlüsselbegriffe

Einleitung

Wissenschaft der Muskelpalpation

Anfänge der Kunst der Muskelpalpation

Perfektionieren der Kunst der Muskelpalpation

Zusammenfassende Aufzählung der Richtlinien der Muskelpalpation

Schlussfolgerung

Kapitel 3 – Abdecken und grundlegende Massagegriffe

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

Schlüsselbegriffe

Abdecken

Methoden des Abdeckens

Kompendium der Abdecktechniken

Massagegriffe

Charakteristika des Anfassens

Kompendium der Massagegriffe

Kapitel 4 – Körpermechanik für manuelle Behandler

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

Schlüsselbegriffe

Einleitung

1. Kategorie: Ausstattung

Kategorie 2: Körperposition

Kategorie 3: Ausführung der Massagegriffe

Zusammenfassung

Kapitel 5 – Anatomie, Physiologie und Behandlung von Triggerpunkten (TrP)

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

Schlüsselbegriffe

Definition des Triggerpunkts

Sarkomerstruktur

Filamentgleiten

Genese von TrP: Energiekrisenhypothese

Zentrale TrP: Bildung der integrierten TrP-Hypothese durch Verknüpfung der Energiekrisenhypothese und der Hypothese der dysfunktionellen motorischen Endplatte

Zentrale TrP, Hartspannstrang (taut bands) und InsertionsTrP

Generelle TrP-kreierende Faktoren

Effekte von TrP

Schlüssel-TrP kreieren Satelliten-TrP

Ausstrahlungsmuster von TrP

Lokalisierung und Behandlung von TrP

Kapitel 6 – Dehnen (stretching)

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

Schlüsselbegriffe

Einleitung

Grundlegende Dehntechniken: statisches Dehnen versus dynamisches Dehnen

Erweitere Dehntechniken: Verankern und Dehnen

Erweiterte Dehntechniken: Anspannungs-Entspannungs- und Agonistenkontraktions-Dehnen

Schlussfolgerung

Kapitel 7 – Palpation der Knochen und Ligamente der oberen Extremität

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

Schlüsselbegriffe

Sektion 1: Schultergürtel

Sektion 2: Oberarm und Unterarm

Sektion 3: Radiale Seite des Handgelenks (Os scaphoideum und Os trapezium)

Sektion 4: Zentrale Handwurzelknochen (Os capitatum, Os lunatum und Os trapezoideum)

Sektion 5: Ulnare Seite des Handgelenks (Os triquetrum, Os hamatum und Os pisiforme)

Sektion 6: Anteriores Handgelenk

Sektion 7: Hand

Sektion 8: Ligamente der oberen Extremität

Kapitel 8 – Palpation der axialen Knochen und Ligamente

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

Schlüsselbegriffe

Sektion 1: Gesicht

Sektion 2: Cranium

Sektion 3: Hals

Sektion 4: Nacken

Sektion 5: Anteriorer Rumpf

Sektion 6: Posteriorer Rumpf

Sektion 8: Ligamente des Achsenskeletts

Kapitel 9 – Palpation der Knochen und Ligamente der oberen Extremität

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

Schlüsselbegriffe

Sektion 1: Becken

Sektion 2: Oberschenkel und Unterschenkel

Sektion 3: Mediale Fußseite

Sektion 4: Laterale Fußseite

Sektion 5: Dorsale Fußseite

Sektion 6: Plantare Fußseite

Sektion 8: Ligamente der unteren Extremität

Kapitel 10 – Tour 1 – Palpation der Schultergürtelmuskulatur

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

M. trapezius

Mm. rhomboidei

M. levator scapulae

M. deltoideus posterior

M. infraspinatus und M. teres minor

M. teres major

M. supraspinatus

M. deltoideus anterior

M. subscapularis

M. serratus anterior

M. pectoralis major

M. pectoralis minor

und M. subclavius

Schnelldurchlauf: Schultergürtelmuskulatur

Kapitel 11 – Tour 2 – Palpation der Nackenmuskulatur

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

M. sternocleidomastoideus

Mm. scaleni

Mm. longus colli und longus capitis

Hyoidale Muskulatur

Palpation in Rückenlage

M. trapezius, Pars superior

M. levator scapulae

M. splenius capitis

M. semispinalis capitis

Subokzipitale Muskulatur

Schnelldurchlauf: Nackenmuskulatur

Kapitel 12 – Tour 3 – Palpation der Kopfmuskulatur

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

M. occipitofrontalis

M. temporalis

M. masseter

M. pterygoideus lateralis

M. pterygoideus medialis

Mimische Gesichtsmuskulatur

Schnelldurchlauf: Kopfmuskulatur

Kapitel 13 – Tour 4 – Palpation der Muskulatur am Oberarm

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

M. deltoideus

M. biceps brachii

M. brachialis

M. coracobrachialis

M. triceps brachii

Schnelldurchlauf: Oberarmmuskulatur

Kapitel 14 – Tour 5 – Palpation der Muskulatur am Unterarm

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

M. brachioradialis

M. pronator teres

Handflexoren

Mm. flexor digitorum superficialis und profundus

M. flexor digitorum superficialis (Abb. 14-23A)

M. flexor digitorum profundus (Abb. 14-23B)

M. flexor pollicis longus

Radiale Muskelgruppe

M. extensor digitorum und M. extensor digiti minimi

M. extensor carpi ulnaris

M. supinator

Tiefe distale Vierergruppe

Schnelldurchlauf: Unterarmmuskulatur

Kapitel 15 – Tour 6 – Palpation der intrinsischen Handmuskeln

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

Thenargruppe

Hypothenargruppe

M. adductor pollicis

Mm. lumbricales

Mm. interossei palmares

Mm. interossei dorsales

Schnelldurchlauf: Oberarmmuskulatur

Kapitel 16 – Tour 7 – Palpation der Rumpfmuskulatur

Überblick

Gliederung

Zielsetzung

M. latissimus dorsi

Erector-spinae-Gruppe

Transversospinale Gruppe

M. quadratus lumborum

Mm. interspinales

Mm. intercostales externi und interni

M. rectus abdominis

Mm. obliquii abdomini externus und internus

Diaphragma

M. iliopsoas

Schnelldurchlauf: Rumpfmuskulatur

Kapitel 17 – Tour 8 – Palpation der Beckenmuskulatur

Überblick

Inhalt

Zielsetzung

M. gluteus maximus

M. gluteus medius

M. piriformis

M. quadratus femoris

Schnelldurchlauf: Oberarmmuskulatur

Kapitel 18 – Tour 9 – Palpation der Oberschenkelmuskulatur

Überblick

Inhalt

Zielsetzung

Ischiokrurale Muskulatur

M. tensor fasciae latae

M. sartorius

M. quadriceps femoris

M. pectineus

M. adductor longus

M. gracilis

Palpation in Rückenlage

M. adductor magnus

Schnelldurchlauf: Oberschenkelmuskulatur

Kapitel 19 – Tour 10 – Palpation der Unterschenkelmuskulatur

Überblick

Inhalt

Zielsetzung

M. tibialis anterior

M. extensor digitorum longus

M. extensor hallucis longus

M. peroneus longus und M. peroneus brevis

M. gastrocnemius

M. soleus

M. popliteus

M. tibialis posterior, M. flexor digitorum longus und M. flexor hallucis longus

Schnelldurchlauf: Unterschenkelmuskulatur

Kapitel 20 – Tour 11 – Palpation der intrinsischen Fußmuskulatur

Überblick

Inhalt

Zielsetzung

M. extensor digitorum brevis und M. extensor hallucis brevis

Mm. interossei dorsales

M. abductor hallucis und M. flexor hallucis brevis

M. abductor digiti minimi und M. flexor digiti minimi

M. flexor digitorum brevis

Schnelldurchlauf: Intrinsische Fußmuskulatur

Details

No. of pages:
573
Language:
German
Copyright:
© Urban & Fischer 2013
Imprint:
Urban & Fischer
eBook ISBN:
9783437293368