Aktivierungstherapie für Menschen mit Demenz - MAKS - 1st Edition - ISBN: 9783437280207, 9783437594236

Aktivierungstherapie für Menschen mit Demenz - MAKS

1st Edition

motorisch - alltagspraktisch - kognitiv - spirituell, mit www.pflegeheute.de-Zugang

Editors: Birgit Eichenseer Elmar Gräßel
eBook ISBN: 9783437594236
Imprint: Urban & Fischer
Published Date: 12th September 2011
Page Count: 328
Info/Buy

Secure Checkout

Personal information is secured with SSL technology.

Free Shipping

Free global shipping
No minimum order.

Description

Das MAKS-Therapiehandbuch, das speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz ausgerichtet ist, wendet sich an alle haupt- oder ehrenamtlich Tätigen im Altenhilfebereich, wie Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Sozialpädagogen, Physiotherapeuten, Psychologen und Psychogerontologen.

Die MAKS-Therapie wurde entwickelt, um Demenzkranke mit leichten bis mittelgradigen Einschränkungen geistig, körperlich und seelisch zu fördern. Sie kann sowohl in stationären und teilstationären Einrichtungen als auch im ambulanten Pflegebereich angewendet werden. Auch Angehörige, die einen Demenzkranken zuhause versorgen, sind angesprochen, die modular aufgebauten Aktivierungsübungen zur Förderung der Selbstständigkeit anzuwenden.

MAKS setzt sich zusammen aus den vier therapeutischen Komponenten der motorischen, alltagspraktischen, kognitiven und spirituellen Aktivierung. Der Leser erhält eine konkrete Anleitung für praktische Übungen aus den Bereichen Motorik mit Übungen für "drinnen" und "draußen", Alltagspraxis und Gedächtnistraining. Eingestimmt werden die Übungssequenzen jeweils durch ein spirituelles Aktivierungsmodul zu Themen wie Danken, Freundschaft, Lebensfreude und Erleben des kirchlichen Jahreskreises.

Das MAKS-Handbuch ist auf der Basis des "Studien-Manuals" des MAKS-Projekts entstanden. Das MAKS-Projekt ist eines von 29 "Leuchtturmprojekten Demenz", unterstützt vom Bundesministerium für Gesundheit, entwickelt und wissenschaftlich untersucht vom Bereich Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Psychiatrischen Universitätsklinik Erlangen (MAK-Module) zusammen mit dem Kooperationspartner Diakonie Neuendettelsau (S-Modul).

Dieses Buch hat mehr!
Mit Buch und Internet sicher durch die Altenpflege - besser geht's nicht!
Mit dem Code im Buch haben Sie ab Aktivierung 12 Monate kostenlosen Online-Zugriff auf den Buchinhalt und die Abbildungen.

Dauerhaft erhalten Sie zusätzlich:

  • Zahlreiche Zusätzliche Übungen
Angebot freibleibend

Kostenlos auf PflegeHeute.de (http://www.pflegeheute.de)

Table of Contents

Teil I  Theorie
1  Grundlagen der MAKS-Therapie
2  Wirksamkeit der MAKS-Therapie
3  Einordnung der MAKS-Therapie in das Gesamtkonzept pflegerischen Handelns
4  Durchführung der MAKS-Therapie
Teil II  Therapieeinheiten
5 Motorische Aktivierung
5.1 Aufwärmübungen
5.2 Übungen für den Hauptteil
5.3 Tanz, Bewegungslieder, Rhythmusübungen
5.4 Übungen im Garten
6 Alltagspraktischer Teil
6.1 Imbiss zubereiten
6.2  Handwerkliches
6.3  Alltagspraktische Spiele
6.4 Wahrnehmungsübungen
6.5  Alltagspraktische Übungen mit PC und Beamer
6.6  Sonstiges
7 Zusammenwirken der Gedächtnissysteme (Eichenseer/Gräßel)
7.1 Kognitive Einstiegsübungen
7.2 Prototypen Papier- und Bleistiftübungen
7.3 Prototypen PC-Übungen mit Beamer
7.4 Prototypen PC-Übungen mit Touchscreen oder Einzelförderung
8 Spirituelle Einstimmung
8.1 Danken
8.2 Leben und Lebensfreude
8.3 Freundschaft
8.4 Kirchlicher Jahreskreis
8.5 Persönliche Segnung zum Wochenschluss

Details

No. of pages:
328
Language:
German
Copyright:
© Urban & Fischer 2011
Published:
Imprint:
Urban & Fischer
eBook ISBN:
9783437594236

About the Editor

Birgit Eichenseer

Elmar Gräßel